Lucio

Als Lucimar da Silva Ferreira im Sommer 2004 von Leverkusen nach München wechselte, fand zusammen, was zusammengehört. Denn absoluten Erfolgswillen verkörpert der Brasilianer wie kaum ein Zweiter. Brasilianer? Richtig gelesen. Vom Zuckerhut kommen nicht nur Zauberfüßler, sondern auch echte Abwehrrecken. Zweikampf- und kopfballstark ist der Nationalspieler, dazu besitzt er einen unnachahmlichen Drang zum Tor. Aber vielleicht am wichtigsten: Lucio will jedes Spiel gewinnen, gibt nie auf.

Position

Abwehr

Geburtsdatum/-Ort 08.05.1978 / Brasilia (Brasilien)
Spitzname Lucio
Größe/Gewicht/Schuhgröße 1,88 / 84 Kg / 10
Familienstand verheiratet (Ehefrau Dione),
3 Kinder (Victoria, Joao Victor, Valentinna)
Schulabschluss Gymnasium
Eigenschaften ausdauernd, freundlich, fleißig
Hobbys Kino, Tennis, mit der Familie spazieren gehen
Motto "Viel arbeiten und auf Gott vertrauen"
Frühere Klubs Bayer 04 Leverkusen (2001-2004)
Internacional Porto Alegre (1998 - 2000)
Clube Regatas Guara (1995-1997)
Planaltina EC
Bei Bayern seit 1. Juli 2004
Vertrag läuft bis 30. Juni 2010
Die wichtigsten Erfolge meiner Karriere Weltmeister 2002
WM-Teilnehmer 2006
Finalist Champions League 2002 mit Bayer Leverkusen
Deutscher Meister 2005, 2006
DFB-Pokalsieger 2005, 2006
DFB-Ligapokalsieger 2004, 2007
Confederations-Cup-Sieger 2005

Quelle: Website des FC Bayern München